Schreibflow.Spirituell

Kommende Veranstaltungen

Im eigenen Herzen lesen. Schreibexerzitien. Nittendorf

08. August 2021 - 14. August 2021 (Sonntag, 18:00 - Samstag, 09:00 Uhr)
Haus Werdenfels, Waldweg 15, Eichhofen
92135 Nittendorf, Deutschland
+ Google Karte

Exerzitien bedeuten Üben und  immer mehr ankommen bei sich selber, bei Gott und in einem erfüllten, menschenfreundlichen Leben, getragen von Glaube, Hoffnung und Liebe. Beim Beten mit Schreiben lässt sich alles sagen, vieles ahnen, spüren und tiefer verstehen. Die Schreibtechniken regen an, intuitiv zu denken. Von der innigsten Selbstaussage bis zum Selbstentwurf ist alles möglich. Im Gespräch mit Gott soll das Schreiben Hilfe und Vertiefung sein und Sie auf dem Weg in Ihre Herzmitte begleiten.

Elemente: 

  • Durchgängiges Schweigen
  • Anleitung zu Methoden autobiografischen Schreibens im Rahmen gemeinsamer Gebetszeiten und der persönlichen Betrachtung
  • Tägliches Begleitgespräch
  • Tägliche Eucharistiefeier
  • EntspannungsübungenSie werden beim Buchungsvorgang von dieser Seite zur Seite vom Haus Werdenfels geleitet, scrollen Sie bitte bis zum Datum 8. August, dort finden Sie die Exerzitien mit autobiografischem Schreiben 🙂

 

Mehr erfahren »

Schreiben aus der inneren Quelle. Einführung. Reichersberg/Inn

19. November 2021 - 21. November 2021 (Freitag, 18:00 - Sonntag, 12:00 Uhr)
Bildungszentrum Stift Reichersberg, Hofmark 1
4981 Reichersberg/Inn, Österreich
+ Google Karte

Das Wesentliche im Leben wieder zu finden und den Alltag entsprechend zu fokussieren: Dazu hilft diese Verbindung von Schreiben, Meditation und Gebet.

Meditation bringt Sie zur Ruhe, in Kontakt mit sich selbst und mit der umgebenden Welt.

Das Schreiben bringt Ihre natürliche innere Stimme zutage. Sie sprudelt unablässig wie aus einer unversiegbaren Quelle und manches klärt sich.

Im Gebet kommen Sie ins Gespräch mit Gott, dem Schöpfer und Erlöser allen Lebens. Nach Möglichkeit und freiem Wunsch wird die Mitfeier der Liturgie diese spirituellen Tage orientieren und vertiefen.

Weitere Elemente:

  • Stilles Schweigen vom Ende der Abendeinheit bis zum Beginn der Morgeneinheit, also auch beim Frühstück. Tagsüber wird ganz gewöhnlich gesprochen
  • Zeit in der Natur
  • Achtsames Hören und Austausch über die entstandenen Texte in der Gruppe

Es ist keinerlei Vorkenntnis erforderlich, jedoch gesunde psychische Verfassung. Die Übernachtung im Haus ist von Vorteil.

Anmeldeschluss 9. November 2021

Mehr erfahren »

Schreiben aus dem Innern. Einführung. St. Martin/Lofer

06. Mai 2022 - 08. Mai 2022 (Freitag, 18:00 - Sonntag, 13:00 Uhr)
Haus der Besinnung, Maria Kirchental 1
5092 St. Martin bei Lofer, Österreich
+ Google Karte

Das Wesentliche im Leben wieder zu finden und den Alltag entsprechend zu fokussieren: dazu hilft diese Verbindung von Schreiben, Meditation und Gebet.

Meditation bringt Sie zur Ruhe, in Kontakt mit sich selbst und mit der umgebenden Welt. 

Das Schreiben bringt Ihre natürliche innere Stimme zutage. Sie sprudelt unablässig wie aus einer unversiegbaren Quelle und manches klärt sich. 

Im Gebet kommen Sie ins Gespräch mit Gott, dem Schöpfer und Erlöser allen Lebens. Nach Möglichkeit und freiem Wunsch wird die Mitfeier der Liturgie diese spirituellen Tage orientieren und vertiefen. 

Weitere Elemente

·       Stilles Schweigen vom Ende der Abendeinheit bis zum Beginn der Morgeneinheit, also auch beim Frühstück. Tagsüber wird ganz gewöhnlich gesprochen

·       Zeit in der Natur 

·       Achtsames Hören und Austausch über die entstandenen Texte in der Gruppe

Es ist keinerlei Vorkenntnis erforderlich, jedoch gesunde psychische Verfassung und die Übernachtung im Haus.

Mehr erfahren »

Im eigenen Herzen lesen. Schreibexerzitien. Nittendorf

12. Juni 2022 - 18. Juni 2022 (Sonntag, 18:00 - Samstag, 09:00 Uhr)
Haus Werdenfels, Waldweg 15, Eichhofen
93152 Nittendorf, Deutschland
+ Google Karte

Exerzitien bedeuten Üben und  immer mehr ankommen bei sich selber, bei Gott und in einem erfüllten, menschenfreundlichen Leben, getragen von Glaube, Hoffnung und Liebe. Beim Beten mit Schreiben lässt sich alles sagen, vieles ahnen, spüren und tiefer verstehen. Die Schreibtechniken regen an, intuitiv zu denken. Von der innigsten Selbstaussage bis zum Selbstentwurf ist alles möglich. Im Gespräch mit Gott soll das Schreiben Hilfe und Vertiefung sein und Sie auf dem Weg in Ihre Herzmitte begleiten.

Elemente: 

  • Durchgängiges Schweigen
  • Anleitung zu Methoden autobiografischen Schreibens im Rahmen gemeinsamer Gebetszeiten und der persönlichen Betrachtung
  • Tägliches Begleitgespräch
  • Tägliche Eucharistiefeier
  • EntspannungsübungenSie werden beim Buchungsvorgang von dieser Seite zur Seite vom Haus Werdenfels geleitet, scrollen Sie bitte bis zum Datum 8. August, dort finden Sie die Exerzitien mit autobiografischem Schreiben 🙂

 

Mehr erfahren »